2020 in neuer - stillerer - From

Wolfgangseer Advent

Der beliebte und international bekannte „Wolfgangseer Advent“ wird in diesem Jahr nicht in seiner gewohnten Form stattfinden. Anstatt dessen wird es vom Freitag, 27. November 2020 bis inklusive 6. Jänner 2021 in den Orten St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang eine besonders stimmungsvolle Weihnachtsdekoration geben, die zu einem „stilleren und innigeren“ Besuch einlädt.

Advent wie damals neu entdecken.

Die riesige Adventkerze in St. Gilgen, der Komet in Strobl oder die schwimmenden Friedenslichtlaterne in St. Wolfgang sind auch 2020 die Wahrzeichen des Wolfgangseer Advents.

Die Ortzentren werden mit über 500 Christbäumen, Weihnachtskugeln, Laternen, Fackelständern und rund 80 lebensgroßen, geschnitzten Krippenfiguren geschmückt. Es wird eindrucksvolle Adventdekorationselemente geben, wie z.B. vier Meter große, geschnitzte Adventengel, große Feuerschalen und Schwedenfeuer, die ihr wärmendes Licht verstrahlen. Auch der Kleintiergarten in Strobl ist vorhanden, weiters eine Brauchtumsstraße sowie die Barocke Krippe und der Lichterweg in St. Gilgen. Der beliebte Falkensteinweg wird wieder bis Maria Lichtmess beleuchtet.

Es gibt keine klassischen Adventhütten.

Die Geschäfte und die Gastronomie samt Winter - Gastgärten sind zum Adventbummeln geöffnet – natürlich unter Einhaltung der Vorgaben der Regierung. Wir sind uns aber sicher, dass der Wolfgangseer Advent in diesem Jahr nicht minder reizvoll sein wird. Vielleicht entspricht es sogar diesem ganz speziellen Jahr, dass man auch die Adventzeit etwas stiller und inniger begeht: in kleineren Runden, weniger laut und weniger ausgelassen.

Der Wolfgangsee ist eine wunderbare Stimmungskulisse dafür. Auch die Kirchen mit ihren schönen Krippen werden geöffnet sein. Wir freuen uns, dass wir mit dieser Form des Wolfgangseer Advents den Besucherinnen und Besuchern ein einzigartiges Weihnachtserlebnis bieten können.

Besucherinfo zum Download